Tagungsprogramm

Tagungsband (PDF)

Der Tagungsband ist erschienen in der Schriftenreihe Commentarii informaticae didacticae (CID) im Universit├Ątsverlag Potsdam.

Dienstag, 7. Dezember
ab 19:00Get Together Leitungsgremium FB IAD
Mittwoch, 8. Dezember
09:00–17:00Leitungsgremium FB IAD
16:00–19:00»Hypothesengeleitete Technikgestaltung«
Donnerstag, 9. Dezember
09:00–11:30»Hypothesengeleitete Technikgestaltung«
11:30–12:30Anmeldung, Registrierung
12:45–13:00Begrüßung
13:00–14:00Hauptvortrag; Moderation: Reinhard Keil
Arno Rolf:
Themengärten in der Informatik-Ausbildung
14:00–14:30Pause
14:30–15:30Session 1; Moderation: Ulricke Lucke
Marcus Frenkel, Karsten Weicker:
Pseudo: eine Programmiersprache auf der Basis von Pseudo­code zur Unter­stützung der akademischen Lehre
Wolfgang Reinhardt, Michael Mascher, Senol Gül, Johannes Magenheim:
Integration eines Rapid Feedback Moduls in eine koak­tive Lern- und Arbeitsumgebung
Stephan Raimer:
Aquadrohne, Messdatenerfassung und Co. - Ein inter­diszi­pli­näres Projekt­management als Teil des Wirtschafts­informatik­studiums
15:30–16:00Pause
16:00–17:00Session 2; Moderation: Ulrik Schröder
Ira Diethelm, Malte Dünnebier:
Ein virtueller Lernraum für die Informatik­lehrer­weiter­bildung
Gabor Kiss:
Analyse der Studienleistungen von Studierenden an der Uni­versi­tät Óbuda und deren Implikationen für die Informatik­ausbildung
Susanne Boll, Rolf Meinhardt, Sabine Gronewold, Larissa Krekeler:
Informatik für Migranten – Einführung eines neuen Studien­programms an der Universität Oldenburg
17:00–17:30Pause
17:30–18:30Hauptvortrag; Moderation: Andreas Schwill
Uwe Kastens:
Deutscher Qualifikationsrahmen: Für Hoch­schulen ungeeignet!
ab 19:00Abendveranstaltung im Innenhof
Freitag, 10. Dezember
09:00–10:00Hauptvortrag; Moderation: Johannes Magenheim
Wilfried Hauenschild:
Allgemeine Hochschuldidaktik versus Fach-Hochschuldidaktik - Ein Erfahrungsbericht (Arbeitstitel)
10:00–10:15Pause
10:15–11:15Session 3; Moderation: Carsten Schulte
Isa Jahnke, Tobias Haertel, Volker Mattick, Karsten Lettow:
Was ist eine kreative Leistung Studierender? Medien­gestützte krea­tivi­täts­förderliche Lehrbeispiele.
Jörg Hafer, Joachim Ludwig, Marlen Schumann:
Fallstudien in medialen Räumen
Christoph Laroque, Jonas Schulte, Diana Urban:
KoProV – Ein Lehransatz zur koordinierten Projekt­vorlesung auf Basis von Wissensmodulen
11:15–11:30Pause
11:30–13:00Session 4; Moderation: Jörg Desel
Marc Berges, Peter Hubwieser:
Vorkurse in objektorientierter Programmierung: Lösungsansatz für einen leichteren Einstieg in die Informatik
Timo Kehrer, Udo Kelter:
Eine aufwandsbeschränkte Einführung in die modellbasierte Softwareentwicklung
Ralf Romeike:
Output statt Input – Zur Kompetenzformulierung in der Hochschullehre Informatik
13:00–13:15Abschlussdiskussion
14:00–18:00ISH Fachgruppentreffen
14:00–18:00Arbeitskreis Lehrerbildung Informatik
Samstag, 11. Dezember
09:00–12:00Arbeitskreis Lehrerbildung Informatik